Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat nextpractice 2014 mehrere hundert Tiefeninterviews mit Führungskräften und Experten zur Zukunft von „Gute Führung“ durchgeführt. Im Jahr 2015 folgte eine repräsentative Studie mit 1.200 Erwerbspersonen, deren Ergebnisse erstmals während der Halbzeitkonferenz „Arbeiten 4.0“ des Bundesministeriums im März 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Initiiert durch Götz Werner und seine Drogeriemarktkette dm ging nextpractice Anfang 2015 mit einer Studie der Frage „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“ nach, um die gesellschaftlichen Zukunftsvorstellungen der deutschen Bevölkerung abzubilden. Eine andere Studie befasste sich damit, wie die Landwirtschaft in Deutschland wieder in den Mittelpunkt der Gesellschaft gelangen kann. In der Vergangenheit sorgte eine Wertestudie mit der Körber Stiftung zum Thema „Alter: Leben und Arbeiten“ für Zündstoff in Expertenrunden.

Für viel Aufmerksamkeit sorgte ebenso die regelmäßig durchgeführte Trendstudie zur Zukunft der Mobilität, als sie zu einem sehr frühen Zeitpunkt aufzeigte, dass das Auto in Deutschland als Statussymbol an Bedeutung verliert. Für die Bertelsmann Stiftung führte nextpractice verschiedene Studien zu Themen wie demographischer Wandel oder Bürgerbeteiligung durch. Die Wertestudie zum demographischen Wandel wurde zum Beispiel dem damaligen Bundespräsident Horst Köhler präsentiert. Mit dem GDI erfolgten regelmäßig Studien unter dem Namen „GDI Consumer Value Monitor (CVM)“.

 

  • Neue Arbeit (BMAS)
  • Gute Führung (BMAS)
  • Landwirtschaft (fml)
  • Zukunft Gesellschaft (dm)
  • Mobilität Trendstudie (nextpractice)
  • Alter und Arbeit (Körber Stiftung)
  • Vertrauen (Bertelsmann Stiftung)
  • Demographischer Wandel (Bertelsmann Stiftung)
  • Energiewende (Nachhaltigkeitsrat)
  • Ernährung (Gottlieb Duttweiler Institut)
  • Lebensqualität (Barnstorf)
  • Europas Zukunft (Bertelsmann Stiftung)
  • Eliteverständnis (brandeins)
  • Technik Image (ThyssenKrupp)
  • Alkohol Image (nextpractice)
  • Kanzlerduelle (nextpractice)
  • Kind und Familie (nextpractice)
  • Jugend und Politik (nextpractice)
  • Management Zukunftstrends (Handelsblatt)
  • Wohnen und Arbeiten (nextpractice)
  • Medien und Internet (nextpractice)